(2) Warum jemanden nicht aus der Verlegenheit heraushelfen, in die man ihn zuvor gebracht hat?

Christian Völkers, Engel & Völkers
„Sind reiche Immobilienkäufer verrückt geworden, Herr Völkers? Der Chef des Luxusimmobilienmaklers Engel & Völkers, Christian Völkers, über die rasanten Preissteigerungen bei Wohnungen und Häusern im oberen Preissegment: …‘Das teuerste Objekt in Europa war ein Villengrundstück im Schweizer Skiort Gstaad. Dafür zahlte der Käufer mehr als 15 Millionen Euro. Fertige Häuser in Gstaad kosten übrigens inzwischen schon bis zu 25 Millionen Euro…. Mitunter reicht es schon, wenn da in einer bestimmten Lage eines der fünf schönsten Häuser auf den Markt kommt und drei, vier Leute es unbedingt haben wollen. Dann steigt der Preis rasant… Vielleicht sind manche Käufer scheinbar verrückt. ... Das ist eine ihrer wichtigsten Aufgaben: einen Eigentümer, der nicht verkaufen will, vom Gegenteil zu überzeugen. Meist geht das nur über einen hohen Preis‘…“
Quelle: Gespräch mit €uro-Redakteur Mario Müller-Dofel, 20.09.2011, www.finanzen.net/euro

Saatchi & Saatchi
„Eine Lovemark ist ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Sache, mit der man in einer Beziehung steht, die über bloße Vernunft hinausgeht. … Lovemarks mag man nicht irgendwie. Man liebt sie. Bedingungslos. Sie nehmen Anteil an Ihrem Dasein, und sie spielen eine bedeutende Rolle in Ihrem Leben. Die Gefühle, die Lovemarks in Ihnen auslösen, beruhen auf Geheimnis, Sinnlichkeit und Intimität - Eigenschaften, über die bloße Marken nicht verfügen. ... Falls notwendig, vergeben Sie Ihrer Lovemark. Weil Sie sie lieben. Der Grund, warum Lovemarks eine solche Wirkung ausüben? Ganz einfach: weil die meisten Menschen von Gefühlen geleitet werden und nicht vom Verstand.“
Quelle: saatchi.de/die_lovemarks_company

weiter ...

CARPE DIEM !

Allen, die denken und fühlen wie Valerie de Ville, ein kurzer Augenblick zum Innehalten und Rückbesinnen auf Alles, was sich noch nicht in barer Münze ausgezahlt hat ...

EIN GUTES NEUES JAHR!

Eulenspiegel wünscht seinen Sammlern ein erfolg- und erntereiches Jahr 2015!